Aktive

Spieltag 1

TC Neupotz Damen 30 - TC Mackenbach 5:16

am .

Aufstieg verpasst
Die Damen 30 haben am vergangenen Wochenende Ihr letztes Heimspiel gegen die Gäste aus
Mackenbach bestritten.
Die bis dahin beide unbesiegten Mannschaften wollten sich heute den Aufstieg in die Pfalzliga
sichern.
Leider ging das Konzept der Neupotzer nicht auf. Lediglich Susanne konnte ihr Einzel gewinnen. Im
Doppel konnten Nadja und Melanie das hart umkämpfte Spiel für sich entscheiden. Insgesamt ging
der Spieltag mit 16:5 Punkten verdient an die sehr netten Gegner aus Mackenbach.
Wir freuen uns auf unseren letzten Spieltag in Kaiserslautern, um die gelungene Runde
abzuschließen.

SG Dudenhofen/Altrip - TC Neupotz Herren 2 14:7

am .

Im vorletzten Spiel dieser Saison mussten wir bei hochsommerlichen Temperaturen bei der neuformatierten Mannschaft aus Dudenhofen/Altrip antreten. Es spielten in der ersten Runde Jochen Mayr, der den Platz zwei Stunden in Anspruch nahm aber dann leider im Champions-Tiebreak verlor und Patrick Pfau, der gut kämpfte aber sich ebenfalls dem Gegner geschlagen geben musste. Anschließend spielte Marius Lehmann eine starke Partie und gewann verdient und Jochen Gehrlein der ebenfalls deutlich den zweiten Sieg perfekt machte. Eine deutliche Niederlage musste Michael Foos, trotz passabler Leistung, einstecken. Der letzte Punkt aus den Einzeln ging ebenfalls nach Dudenhofen, als Sebastian Dörrler sich teils dem

TC Kandel - TC Neupotz Herren 1 9:12

am .

Am fünften Spieltag der Saison, ging es für die Herren 1 zum TC Kandel. Nach sechs hart umkämpften Einzel, von denen zwei im Champions Tiebreak verloren gingen stand es 6:6. Nun zeigte sich wieder das Bruno's berühmte Trainingseinheit namens "Ball kommt" ihren Zweck erfüllt und unserer Jungs konnten zwei Doppel für sich entscheiden. Somit kam es zu einem Endstand von 12:9 für den TCN.

TC Neupotz Herren 50/1 - TV 1975 Hagenbach 14:7

am .

Einen Riesenschritt in Richtung Meisterschaft machten die Herren 50 am letzten
Samstag gegen den TV Hagenbach. 14:7 lautete das Endergebnis, gegen die bis
dahin ebenfalls ungeschlagenen Gäste. In der 1. Runde siegten Bruno auf Punkt 2 mit
6:0 und 6:1, sowie Michael auf Punkt 6 mit 6:3 und 6:3. Rola musste auf 4 dem
starken Franzosen mit 2:6 und 2:6 den Vortritt lassen. Auf der Spitzenposition verlor
Peter nur sehr knapp mit 5:7 und 4:6, Ralf dagegen siegte sehr souverän 6:1 6:2.
Somit stand es zwischenzeitlich 6:4 und Matthias war noch auf dem Platz. Er schaffte
dann, mit Unterstützung einer

TV Waldsee I - TC Neupotz Damen 30 3:18

am .

Unser 2. Spieltag in Waldsee fand bei wunderschönem sonnigem Wetter statt. Nach erschwerter Anreise aufgrund von Rindern auf der B9 wurden wir sehr nett von den Gastgeberinnen empfangen. Wir starteten pünktlich mit den Einzeln und konnten alle in zwei Sätzen für uns entscheiden. Dennoch war das ein oder andere Spiel kräftezehrend. Mit einem Stand von 12:0 starteten wir gegen 16 Uhr in die Doppelpartien. Mit dem Sieg bereits in der Tasche, konnten wir diese entspannt angehen. Zwei Doppel konnten wir für uns entscheiden. Die Partie endete mit 18:3 für Neupotz. Der Abend klang mit einem leckeren Abendessen vom Grill aus.