TC 1986 Zeiskam 1 - TC Neupotz Herren 2 5:16

am .

Die Überraschung ist perfekt. Die „Zweite“ des TCN wurde bereits am vorletzten Spieltag Meister. Sechs Spiele ungeschlagen, 16:5 beim Tabellenzweiten Zeiskam gewonnen, da durften sich die Jungs schon als Überraschungsmannschaft des TCN feiern lassen. Niemand hatte vor der Medenrunde von einer eventuellen Meisterschaft gesprochen und sie haben es geschafft. Nach den Einzel stand es 10:2 für den TCN aber es war schwieriger wie es das Ergebnis ausdrückt. Florian Gehrlein brauchte 2-mal den Tiebreak zu seinem Sieg, Michael Foos und Florian Bellaire gewannen ihre Spiele im Champignons-Tiebreak. Jochen Mayr und Uwe Heid siegten deutlich; lediglich Sebastian Heid auf Position 1 ließ die Punkte gegen einen sehr starken Gegner in

TC Neupotz Herren 2 - TC Siebeldingen SÜW 17:4

am .

Vierter Spieltag, vierter Sieg. Wieder eine tolle Mannschaftsleistung der “Zweiten“ gegen den Tabellendritten aus Siebeldingen. Nach einer Stunde Spielzeit stand es 6:0 für den TCN. Uwe Heid  siegte 6:1, 6:3, Michael Foos 6:0, 6:2 und Jonas Burk mit 6:0 und 6:0. Bei den 3 folgenden Einzel wurde es etwas schwieriger. Youngster Patrick Pfau kämpfte und wehrte sich gegen einen sehr starken Linkshänder aber der Gast war an diesem Tag etwas besser. Oldie Markus Gundermann war morgens mit dem falschen Bein aufgestanden und fand nicht zu seinem gewohnt druckvollen Spiel und mußte sich somit einem fast fehlerlos spielenden Siebeldinger geschlagen geben.