Herren 1+2 2017

SG Dudenhofen/Altrip - TC Neupotz Herren 2 14:7

am .

Im vorletzten Spiel dieser Saison mussten wir bei hochsommerlichen Temperaturen bei der neuformatierten Mannschaft aus Dudenhofen/Altrip antreten. Es spielten in der ersten Runde Jochen Mayr, der den Platz zwei Stunden in Anspruch nahm aber dann leider im Champions-Tiebreak verlor und Patrick Pfau, der gut kämpfte aber sich ebenfalls dem Gegner geschlagen geben musste. Anschließend spielte Marius Lehmann eine starke Partie und gewann verdient und Jochen Gehrlein der ebenfalls deutlich den zweiten Sieg perfekt machte. Eine deutliche Niederlage musste Michael Foos, trotz passabler Leistung, einstecken. Der letzte Punkt aus den Einzeln ging ebenfalls nach Dudenhofen, als Sebastian Dörrler sich teils dem

TC Neupotz Herren 2 - TC Mörsch Frankenthal 2 11:10

am .

Nach der Niederlage letzte Woche sollte gegen Mörsch ein großer Schritt Richtung Klassenerhalt gemacht werden. Bei bestem Tenniswetter begannen in der ersten Runde Sebastian Heid, Marius Lehmann und Sebastian Dörrler ihre Einzel. Sebastian H. konnte mit einer starken Leistung den ersten Sieg des Tages klar machen. Sebastian D. musste sich jedoch schnell einem starken Gegner geschlagen geben. Unser youngster Marius zeigte wieder einmal seine Nervenstärke und siegte im Champions-Tiebreak. In der zweiten Runde gewann Jonas Burk souverän sein Spiel. Schwerer taten sich Michael Foos, der knapp im Champions-Tiebreak verlor und Felix Gehrlein, der jedoch in einem spannenden Spiel den vierten

TC Römerberg/ Heiligenstein 1 - TC Neupotz Herren 2 19 : 2

am .

Es gab nichts zu ernten beim Mitfavoriten um die Meisterschaft.Nach den Einzeln stand es 10:2, lediglich Florian Gehrlein gelang der Ehrenpunkt. Marius Lehmann hatte noch eine Chance zu punkten, verlor jedoch knapp im Champions-Tiebreak.Die 3 Doppel gingen ebenso an die Gastgeber wobei sich das 1. Doppel erst im Tiebreak geschlagen geben musste. Die Jungs aus Römerberg waren einfach eine Nummer zu groß für uns.Es waren super Spiele ohne jegliche Diskussionen und unsere Spieler haben tapfer gekämpft.

TC Neupotz Herrren 2 - TA 1890 Rheinzabern 14:7

am .

Zweiter Spieltag, zweites Heimspiel. Diesmal waren unsere Freunde aus Rheinzabern zu Gast. Bereits in der Vergangenheit wurden bei dieser Paarung spannende Matches ausgetragen; so auch heute. In der ersten Runde spielten Jones Burk, der souverän den ersten Sieg holte, Jochen Mayr, der nach verlorenem ersten Satz nicht aufgab und grandios den zweiten Sieg einfuhr und Marius Lehmann, der im zweiten Spiel für die Herren die Nerven behielt und im Champions-Tiebreak den dritten Sieg holen konnte. In der zweiten Runde traten Sebastian Heid, Michael Foos und Sebastian Dörrler an. Alle drei Spiele waren hart umkämpft. Sebastian H. unterlag in einem hochklassigen