Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Mit drei Siegen und zwei Niederlagen beendeten die 60er der Spielgemeinschaft Neupotz/Rheinzabern die Runde 2018. Den Erfolgen gegen Jockgrim 2 (15:6),  Siegelbach (21:0) und Altdorf 14:7) standen zwei Niederlagen gegen Dudenhofen 2 (9:12) und Billigheim (2:19) gegenüber. Am Rundenende belegte man mit 6:4 Punkten den 3.Tabellenplatz. Insgesamt kamen 10 Spieler zum Einsatz: Nico Flick (Einzel 2:2, Doppel 3:2), Ernst Braun (5:0, 2:2), Paul Werling (3:1, 3:1), Friedel Gehrlein (3:2, 2:2), August Röther (3:0, 1:2), Peter Kuhn (2:1, 1:1, Walter Nehrbaß (0:2, 0:2), Fritz Rastetter (1:1), Jürgen Herberger (0:1,1:2) und Achim Hellmann (1:0,1:2). In der neuen Runde 2019 spielt die 6er-Mannschaft der Spielgemeinschaft nun mit sieben weiteren Mannschaften in der Pfalzliga. Hier gilt es sich gegen Billigheim, Edenkoben 2, Dudenhofen 2, Offenbach Schifferstadt, Haßloch und Jockgrim gut aus der Affäre zu ziehen. Neu begrüßen in unserer Mannschaft dürfen wir ganz herzlich Jürgen Kessel und Rudi Bellaire. Gespielt wird immer mittwochs um 13.30 Uhr. Heimspiele sind am 08.05. gegen Haßloch, am 22.05. gegen Edenkoben und am 12.06. gegen Jockgrim.